Unser menschliches Verhalten wird zu etwa 80 bis 90 Prozent von unserem Unterbewusstsein gesteuert. 

Was bedeutet das für unser Leben?

Kannst du dich noch an deine ersten Fahrversuche erinnern? Sie waren sicher mühsam und du musstest dich ganz genau darauf konzentrieren zu schalten, ohne dabei in den Gegenverkehr zu fahren.

Denkst du darüber heute noch nach? Wahrscheinlich nicht, denn inzwischen sind dir vielen verschiedenen Handgriffe in Fleisch und Blut übergangen. So fährst du im Alltag sicher, ohne großartig darüber nachzudenken, wie du den Blinker setzt oder kuppelst. Unser Unterbewusstsein hat nun das Lenkrad in der Hand und kutschiert uns von A nach B.

Ganz unter uns: Das ist auch gut so – denn möchtest du noch so viel darüber nachdenken müssen, wie bei den Fahrstunden? Ich nicht.

Doch der Einfluss unseres Unterbewusstsein ist noch viel größer: es beeinflusst unsere

Wahrnehmung

Gesundheit und das Wohlbefinden

Einstellungen und Überzeugungen

Leistungsfähigkeit

w

Verhaltensweisen und Reaktionen

und damit letztlich auch unseren Erfolg

Wie du siehst hat unser Unterbewusstsein große Vorteile – doch leider schränkt es uns an vielen Stellen auch ein. Wahrnehmungsverzerrungen, Vorteile und negative Gedanken sind nur einige Beispiele für Interpretationen, die unser Unterbewusstsein liefert und völlig falsch sind.

In Gesprächen mit Teilnehmern meiner Seminare habe ich drei Dinge ganz oft gemerkt:

  1. Wie wenig wir Menschen doch eigentlich über unser Unterbewusstsein wissen.
  2. Wie groß das Erstaunen bei meinen Gesprächspartnern ist, wenn ich ihnen erzähle, warum Dinge so sind – und wie man das umgehen kann.
  3. Wie sehr uns das menschliche Verhalten doch fasziniert.

So entstand die Idee für meinen neuen Fokus auf Katja-Schoenefeld.de. Als Dozentin für Aus- und Weiterbildungspädagogik beschäftige ich mich mit diesem Thema bereits seit 8 Jahren – und nun habe ich endlich einen Platz gefunden, an.

Solltest du übrigens gerade auf der Suche nach den alten Artikeln für die Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung sein – die findest du auf AdA2go.de.

Aber genug der langen Vorrede … Los geht’s!

Dein Ticket für eine spannende Reise durch die Welt des Unterbewusstseins liegt schon bereit.

3 Fragen, die dein Leben verändern

Um die oben erwähnten Probleme durch den Einfluss unseres Unterbewusstseins zu umgehen, sind drei Fragen unheimlich wichtig:

Warum ist etwas so?

Fragst du dich auch manchmal …

  • Was treibt dich oder andere an?
  • Warum reagieren wir so, wie wir es tun?

Dann schau im Magazin vorbei – dort gehe ich solchen Fragen auf den Grund. 

u

Wie kann ich das Eis meines Unterbewusstseins brechen?

Mit dem Warum hast du den Grundstein für den zweiten (noch viel wichtigeren Schritt) gelegt: das Wie.

  • Wie kannst du Verhaltensweisen ändern?
  • Wie gelingt es dir deine Ziele besser zu erreichen?
  • Wie kommunizierst du besser?

Das verrate ich dir in meinen Ratgebern.

Was bedeuten die Begriffe?

Möchtest du mehr über die verschiedenen Grundbegriffe der Psychologie erfahren? Dann wirst du im Lexikon sicher fündig. 

U

„Die Gegenwart kann man nicht genießen ohne sie zu verstehen und nicht verstehen, ohne die Vergangenheit zu kennen.“

(Sigmund Freud)

Feedback von meinen Lesern & Teilnehmern

Sehr gute Erklärung der Themen. Danke für den lockeren, aber doch lernintensiven Unterricht. Ich hatte viele Aha-Momente!

Anne R., Selbstständig

Super symphatische Dozentin und toller Unterricht. Für Fragen wurde sich ausrechend Zeit genommen und diese wurden auch immer komplett beantwortet. Hat sehr viel Spaß gemacht!

Thomas P., Leitender Angestellter

Ich fand das Seminar durch sehr erfrischend, trotz der teilweise eigentlich trockenen Themen. Ihre lockere und witzige Art hat durchweg geholfen, den Lerninhalt besser zu verstehen.

Lisa S., Ausbilderin für den Beruf Büromanagement

Einige meiner Kunden

Ich freue mich auf Flaschenpost von dir!

Wichtig

5 + 13 =