Die Inhalte auf Katja-Schoenefeld.de werden ständig aktualisiert und geprüft. Trotz aller Sorgfalt können sich allerdings Angaben oder rechtliche Sachverhalte zwischenzeitlich geändert haben. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf diesen Seiten veröffentlichten Informationen kann daher keine Haftung oder Garantie übernommen werden. Darüber hinaus stellen unsere Artikel keine Rechtsberatung dar und ersetzen diese auch nicht.

Vorgestellt: Deutscher Bloggerpreis für Mode-, Lifestyle- und Beauty Unternehmen

Vorgestellt: Deutscher Bloggerpreis für Mode-, Lifestyle- und Beauty Unternehmen

Hallöli,


falls du als Selbstständige oder Unternehmerin im Bereich Mode, Lifestyle und Beauty tätig bist, habe ich heute einen Marketing-Tipp für dich. Derzeit werden noch deutsche Bloggerinnen gesucht, die ihre schönsten Teile präsentieren und dafür Aufmerksamkeit (und mit etwas Glück auch den begehrten deutschen Bloggerpreis 2018) abstauben. In den letzten Jahren gehörten Größen wie

  • Airfield,
  • Alba Moda,
  • Buffalo,
  • Bugatti,
  • Calida,
  • CONLEYS,
  • Tamaris,
  • Watercult und
  • Westwing

dazu - aber ich denke langsam ist es Zeit, dass auch kleinere Labels sich trauen, sich zu zeigen. <3

Deutscher Bloggerpreis - wie läuft die Wahl ab?

Sofern du passende Produkte für die Kategorien


  1. Bags, Jewellyery, Accessories bzw. Taschen, Schmuck oder Accessoires
  2. Shoes bzw. Schuhe
  3. Womenswear bzw. Bekleidung für Damen
  4. Sporty bzw. Sport
  5. Lingerie, Homewear, Swimwear bzw. Unterwäsche, Freizeitkleidung oder Bademode
  6. Menswear bzw. Bekleidung für Herren
  7. Beauty bzw. Schönheit und Aussehen
  8. Living, Lifestyle bzw. Wohnen und Lifestyle
  9. Surprise bzw. Überraschung (hier können Unternehmen aus anderen Bereichen punkten - im letzten Jahr holte sich die Rügenwalder Mühle den Sieg in dieser Kategorie)

hast, kannst du als Selbstständige oder Unternehmerin im Bereich Mode, Lifestyle und Beauty bis zu acht Freisteller oder Imagebilder von deinen Lieblingsteilen einreichen. Diese kannst du per Mail oder auf einem Datenträger per Post verschicken. Wichtig ist in jedem Fall, dass für die Jury erkennbar ist, in welcher bzw. welchen Kategorie(n) deine eingereichten Produkte antreten


Die eingesandten Bilder werden dann in einem Online-Voting auf HashMAG.de zur Wahl gestellt, in dem Deutschlands Blogger-Community das Sagen hat. Nach eigenen Aussagen nehmen 1.600 Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Blogger an dem Voting teil.


Darüber hinaus werden die schönsten Produkte auch auf dem Instagram vom deutschen Bloggerpreis gepostet.


Die drei Teilnehmer aus jeder Kategorie mit den meisten Stimmen kommen ins Finale, indem eine Jura ihren Favoriten zum Gewinner wählt.

Deutscher Bloggerpreis - was bringt die Teilnahme?

In erster Linie natürlich Promo - denn nicht nur die Blogger verfolgen die Wahl, sondern auch viele Konsumenten. Darüber hinaus erhalten die Gewinner das Blogger-Gütesiegel „Gewinner des Deutschen Bloggerpreis 2018“ und den entsprechenden Award.

Deutscher Bloggerpreis - was kostet die Teilnahme?

  • 1 Freisteller = € 399,- (jeder weitere € 199,-)
  • 5 Freisteller = € 1.195,- (Normalpreis) = € 956,- (20 % Rabatt in 2018)
  • 10 Freisteller = € 2.190,- (Normalpreis) = € 1.643,- (25 % Rabatt in 2018)
  • Für alle Preis gilt: zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

Ich weiß, gerade am Anfang ist das Geld knapp. :/ In dem Fall musst du für dich entscheiden, was dir das Marketing wert ist. Ich empfehle dir hierfür entweder ganz klassisch eine Pro- und Contra-Liste oder du rechnest mal durch, was es kosten würde 1.600 Blogger bzw. Influencer und entsprechend viele Interessenten zu erreichen.





Weitere Links:

    Kommentare